Von Rosé bis pas dosé – Einladung zur Trendschau des österreichischen Sekts

798 Aufrufe 0 Comment

Was gibt es Neues zum österreichischen Sekt? Das zeigt sich am Freitag, den 21. Oktober 2016, beim Kick-Off zum Tag des österreichischen Sekts im MuseumsQuartier in Wien. Mehr als 30 der renommiertesten österreichischen Sekthersteller präsentieren dort ihre prickelnden Schätze.

Die neuesten Trends sind bei dieser Gelegenheit nicht nur zu erfahren, sondern auch direkt zu erkosten. So schillert bereits jede zehnte Flasche heimischen Sekts in verführerischem Rosa, während sich auch Prickelndes ohne Dosage (pas dosé) zunehmenden Zuspruchs erfreut.

Eine Novität ist dieses Jahr die „Sparkling Food Pairing Lounge“, die in Zusammenarbeit mit dem Gourmet-Magazin À la Carte konzipiert wurde. Ausgewählte Manufakteure kulinarischer Köstlichkeiten geben Empfehlungen für die idealen Sekt-Partner zu Schnecken, Ziegenkäse, Brot oder Beinschinken.

Fachverkostung „Sektwerdung und finale Dosage“

Ganz besonders dürfen sich Interessierte dieses Jahr auch auf eine kommentierte Fachverkostung zur Kunst der Sektkomposition freuen: Wie kann man nachvollziehen, aus welchen Sorten oder Chargen ein Sekt komponiert wurde? Wie lässt sich definieren, welcher Sekt extra brut, brut oder extra trocken ist? Welche Bandbreite bieten die Dosageliköre? Herbert Jagersberger (Schlumberger) und Michael Malat (Weingut Malat) lüften Geheimnisse der Kellermeister. Es bietet sich dadurch die sehr rare Gelegenheit, sämtliche Produktionsschritte vom Rohsekt bis zum fertigen Produkt anhand repräsentativer Beispiele nachzuvollziehen.

Der offizielle Tag des österreichischen Sekts ist der 22. Oktober, den die Hersteller in ihren Kellern mit individuellen Programmen begehen.

Auf einen Blick

Kick-Off Verkostung zum Tag des österreichischen Sekts
Wann: Freitag, 21. Oktober 2016
Uhrzeit: Presse- und Fachbesucher ab 14:00 Uhr, Publikumsverkostung von 16:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Ovalhalle und Arena 21 im MuseumsQuartier/q21, Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Wie viel: € 20,- pro Person
Vorverkauf: € 15,- unter https://www.ticketgarden.com/tickets/kick-off-zum-tag-des-oesterreichischen-sekts-2/
Info: www.oesterreichsekt.at
Ausstellerverzeichnis: http://www.mac-hoffmann.at/veranstaltungen/kick-off-zum-tag-des-oesterreichischen-sekts-2016/aussteller-2016/?pk_campaign=Sekt-Kick-Off-2016-oewm-newsletter&pk_kwd=Newsletter-oesterreichwein-Sekt-Kick-Off

Infos Fachverkostung „Sektwerdung und finale Dosage“

Wann: Freitag, 21. Oktober 2016
Beginn: 14:00 (Dauer: ca. 50 Min.)
Ort: Barocksaal, Arena 21 im MuseumsQuartier/q21, Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Moderation: Herbert Jagersberger (Schlumberger) und Michael Malat (Weingut Malat)
Wie viel: € 15,-
Eintritt Kick-Off Verkostung: € 15,-
Anmeldung erforderlich (bis 17. Oktober 2016) bei Frau Christa Schefbeck: [email protected]

Datenschutzinfo